Die D-Mädchen der HSG Ortenau Süd haben beim Endrundenturnier um die Südbadische Meisterschaft in Bad Rotenfels Platz sechs belegt.

Ein Sieg (12:3 gegen den HSC Radolfzell) war in der Vorrunde letztlich zu wenig, um ins Halbfinale vorzudringen. Den späteren Titelträgerinnen der HSG Freiburg unterlagen die HSG-Mädels mit 3:12, dem Finalisten SV Kappelwindeck/Steinbach musste man sich mit 6:12 geschlagen geben. Im Spiel um Platz fünf gab es eine knappe 10:13-Niederlage gegen Waldkirch/Denzlingen.

Dennoch war es ein schöner Abschluss für das Trainergespann Elke Engler und Mario Vetterer, das auf zwei Bezirksmeisterschaften in Folge und die damit verbundene Teilnahme an der Südbadischen Meisterschaft zurückblicken darf. Danke für Euer Engagement!